Das Wolchowlied
"Melodie: "Wo die Nordseewellen …"  

Wo die Wolchow Säue  grunzen Tag und Nacht,
wo die Stalinorgel stets Musik uns macht,
wo die Splitter summen laut durch Wald und Feld,
da ist unsere Heimat, ist der Arsch der Welt.
 
Wo die Welt mit Brettern zugenagelt ist,
wo statt Wege du nur Knüppeldämme siehst,
wo man bis zum Bauch in Sumpf und Moder fällt,
da ist unsere Heimat, ist der Arsch der Welt.
 
Wo die Mücken dich umschwirren spät und früh,
wo die Läuse knackst mit großer Lust und Blut,
wo das Fell dir juckt, dass man es kaum aushält,
da ist unsere Heimat, ist der Arsch der Welt.
 
Wo man raucht und qualmt den ganzen Tag,
um zu bändigen das freche Mückenpack,
das kein Mückenstift und Netz vom Leib dir hält,
da ist unsere Heimat, ist der Arsch der Welt.

Wo die Sumpfverpflegung und der Speck war'n gut,
wo der Schnaps uns oft gab wieder frohen Mut,
wo zum "Rubeln" du nur brauchst dein ganzes Geld,
da ist unsere Heimat, ist der Arsch der Welt.
 
Wo die Überläufer kamen an der Zahl
weil dem Iwan blieb vor Hunger nur die Wahl,
zu verrecken oder räumen uns das Feld,
da ist unsere Heimat ist der Arsch der Welt.
 
Wo die Iwans standen an der "Erika",
wo man Stukas gegen Рanzег kämpfen sah,
wo manch' Panzerknacker ward ein großer Held,
da ist unsere Heimat, ist der Arsch der Welt.
 
Kamerad, kommst du heil von diesem Sumpfloch fort,
denk an Götz von Berlichingens großes Wort,
Die Erinnerung uns alle wach erhält.
Ade, du schöne Heimat!

Ade, du Arsch der Welt!


wichtige Webseiten
 
www.forum-der-wehrmacht.de

www.lexikon-der-wehrmacht.de

www.balsi.de

www.grenadierregiment162.de

www.kurland-kessel.de
Werbung
 
"
News - Neuigkeiten
 
19.12.2009

Das Kriegstagebuch des I.Btl. IR162 vom 20.6.1941 - 20.7.1942
liegt nun vor und kann demnächst
digital angefordert werden.

25.09.2010

Literaturhinweise ergänzt

29.11.2011

Wir trauern um Leutnant Walter Raffel 14.Kp.GR162 verstorben am 14.10.2011

21.12.2011

In stiller Trauer um Gustav Schreckling,von uns gegangen am 20.12.2011, wir vermissen Dich !

31.01.12

Wir trauern um Kurt Beyer,verstorben am 20.01.2012

09.04.2015: Wir trauern um Unteroffizier Fritz Donner,
von uns gegangen am 30.03.2015 im Alter von 91 Jahren.
Fritz du warst mir ein guter Freund,du fehlst mir und ich werde dich niemals vergessen. Danke für alles !

 
Insgesamt waren schon 66621 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=